Zur Bauanleitung Schaukelpferd - Mein EigenHeim

Zur Bauanleitung Schaukelpferd - Mein EigenHeim

EigenHeim Bauplan BAUEN WOHNEN LEBEN Seite 1/4 Bauanleitung: Schaukelpferd Doppel-Reiter Material (Maße in mm) Werkzeug Sperrholz (Birke) Multi...

470KB Sizes 1 Downloads 2 Views

Recommend Documents

Bauanleitung Trennwand mit Schiebetüren - Mein EigenHeim
Raumteiler mit Schiebetüren. Hier eine elegante Raumteilerlösung fürs Schlafzimmer: Die. Glasschiebetüren verschwinden r

Dämmstoffe im Vergleich (Mein EigenHeim-PDF)
zeichnet Produkte, die nicht mehr unter Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Alte Mineralwolledämmungen können aber

Bodenbelag für Fußbodenheizung - Mein EigenHeim
Bodenarten wie Parkett, Korkfertigparkett oder Linoleum können wahlweise schwimmend verlegt oder fest verklebt werden.

Mein Traum vom Eigenheim - Oentrich & Knirsch GmbH
Besuchen Sie dazu das Musterhaus in Schwarme – Hoyaer Straße 23. Stadtvilla mit ca. 150 qm ... seit 2009 in der Neust

Haeuser-Neubau-Grundriss-Grundrissplanung - Mein EigenHeim
Haus-Beispiele mit cleveren Grundriss-Ideen. Der Grundriss des Dachgeschosses. (Zeichnung: Bien-Zenker). Einfamilienhäu

Bauanleitung
mig nach außen die Schale „treiben“. Zuerst die. Schalen nach unten treiben, dann die Kanten for- men, damit das Bl

Bauanleitung
TBB ist D3-Holzleim jedoch durchaus geeignet, vorausgesetzt die Beute erhält einen ausreichenden Anstrich und Regen- sc

Bauanleitung
in der Nähe von Kindern oder an Orten, wo sich Menschen aufhalten ...... Die Ausschläge von Roll und Nick werden durch

Einen Aufmaßplan fürs Grundstück anfertigen (Mein EigenHeim-PDF)
ein Aufmaß des Grundstücks. Dabei handelt es sich um einen Plan, auf dem wichtige Maße, Höhensprünge und alles Erhaltens

EigenHeim

Bauplan

BAUEN WOHNEN LEBEN

Seite 1/4

Bauanleitung: Schaukelpferd Doppel-Reiter

Material (Maße in mm)

Werkzeug

Sperrholz (Birke) Multiplex 21 mm 2 x

Kufen (A) und Köpfe (F)

2 x

Sitzflächen (B)

www.mein-eigenheim.de

1480 x 480 400 x 580

Zollstock, Bleistift, Stichsäge, Bohrmaschine, Bohrer 3,5 und 4 mm, Forstnerbohrer 22 mm, Schraubendreher/ Akkuschrauber, Schleifwerkzeug, Schleifpapier (Körnung 120 und Körnung 180), Pinsel, Lackwalze, Lackleim

Sonstiges 22 x

Fußleisten (C)

2 x

Rundholz Griff (D)

350 x 30 x 20

2 x

Seil für Schweif (E)

44 x

Holzschrauben

3,5 x 45

12x

Holzschrauben

3 x 40

190, Ø 22 500, ca. Ø 12

Acryllack

1112 - 412

Grafik und Produktion: Werner Hack, 3D-Objekt

Schritt-für-Schritt-Anleitung 1. Zum Übertragen der Zeichnung wird auf die Sperrholzplatten mit Bleistift ein Raster aufgezeichnet (s. Seite 2). Das Rastermaß ist 30 x 30 mm. Diese Arbeit müssen Sie sich pro Platte nur einmal machen, die jeweils identische Form kann mit dem bereits ausgeschnittenen Formteil übertragen werden. Die Umrisse von Kufen (A), Köpfen (F) und Sitzflächen (B) können mit Hilfe des Rasters auf die Holzplatten übertragen und mit einer Stichsäge ausgeschnitten werden. Die Leisten (C) für das Fußteil werden von Kiefernleisten abgelängt.

480

270

5 0 1

r = 720

r = 820

190

350 400

30

BAUEN WOHNEN LEBEN

1480

210

Bohrung / Griffholz ø 22 mm

Verschaubung /Kufen

Bohrung Verschraubung Kopf Bohrungen für Schweif ø 12 mm

295

310

200 200

580

Bauanleitung: Doppel-Reiter

30

1112 - 412

EigenHeim Bauplan Seite 2/4

EigenHeim BAUEN WOHNEN LEBEN

Bauplan Seite 3/4

Bauanleitung: Doppel-Reiter

Konstruktionsprinzip

2. Die Holzteile mit den Bohrungen versehen (siehe Plan Seite 2), anschließend Kanten und Flächen schleifen. Kanten: Vorschliff mit Schleifpapier Körnung 120, Feinschliff mit Körnung 180. Flächen: nur Feinschliff mit Körnung 180.

1112 - 412

3. Jetzt alle Holzteile mit einem Acryllack in gewünschter Farbe streichen: grundieren, mit feinem Schleifpapier zwischenschleifen (Körnung 320), endlackieren. Die Leimflächen entweder abkleben oder einen Holzleim, der auf Lack haftet, verwenden.

EigenHeim

Bauplan

BAUEN WOHNEN LEBEN

Seite 4/4

Bauanleitung: Doppel-Reiter Verschaubung der Leisten mit 3,5 x 45 mm Schrauben

310

Rundstab durchgesteckt.

Holzschrauben 3 x 40 mm 310

4. Nachdem die Farbe vollständig getrocknet ist, kann der Wipper montiert werden. Zuerst die Trittfläche aus den Vierkantleisten mittig auf die Innenbiegung der Kufen schrauben, jeweils einige Tropfen Holzleim angeben. Die Leisten dazu mit einem 4-mmBohrer vorbohren.

5. Mit dem 22-mm-Forstnerbohrer das Loch für den Griff bohren. 6. Das Sitzbrett an allen markierten Stellen mit einem 3,5-mm-Bohrer vorbohren. Die beiden Kopfteile auf die Sitzbretter montieren: Leim angeben und mit den 3 x 40er-Schrauben verbinden. Das Sitzbrett auf den Stirnkanten der Kufen ausrichten. Leim angeben und durch die vorgefertigten Bohrungen verschrauben. 7. Die Griffhölzer einschieben.

1112 - 412

8. Zum Schluss die Seilabschnitte zu 2/3 aufdrehen und den Schweif in den Bohrungen des Sitzbrettes verknoten – fertig.